Interessante Artikel

Screen Space Water Rendering

Im Rahmen traditioneller Rendering-Techniken werden Wasseroberflächen mithilfe von animierten Vertex-Gittern modelliert (siehe Water Rendering: Das Projected-Grid-Konzept) und mit in Echtzeit generierten Reflection und Refraction Maps texturiert.

Im Artikel Rendering Water as a Post-process Effect beschreibt Wojciech Toman jedoch einen vollkommen anderen Weg. Auf die Verwendung jedweder Geometrie für die Darstellung der Wasseroberfläche wird verzichtet. Stattdessen wird das Wasser im Rahmen des Post-Processings komplett im Fragment Shader (Pixel Shader) berechnet.



Link zum Artikel: